Die aktiven XRP-Adressen von Bitcoin Profit sind letzte Woche um ~ 18% bzw. ~ 67% gesunken

In dieser Ausgabe sprachen sie über die Leistung von Kryptowährungen wie Bitcoin , XRP und Ethereum im Laufe der Woche und gaben Einblicke in die Verwendung von Tether auf verschiedenen Blockchains.

Das Blockchain-Datenanalyseunternehmen CoinMetrics hat kürzlich die 35. Ausgabe seiner Serie oder Berichte zum Status des Bitcoin Profit Netzwerks veröffentlicht

Der Bericht zeigt, dass Bitcoin Profit eine relativ stabile Woche hatte. Die Marktkapitalisierung, die realisierte Obergrenze, die Bitcoin Profit Transaktionsanzahl und die Anzahl der aktiven Adressen schwankten im Laufe der Woche um weniger als 3%. Bitcoin Profit verzeichnete jedoch einen stärkeren Nutzungsrückgang: Die Anzahl der aktiven Adressen sank um 17,8% und die Anzahl der Transaktionen um 21,2%.

Laut CoinMetrics hatte XRP eine besonders schlechte Woche mit einem Rückgang der Anzahl der aktiven Adressen um 67%. Dies hängt jedoch mehr mit dem Anstieg der aktiven Adressen in der Vorwoche zusammen. Die gemeldeten Sicherheitsmetriken stiegen im Laufe der Woche, hauptsächlich auf breiter Front. BTC und BCH führten den Weg mit Bitcoin ‚s geschätzt hashrate um 5,7% wachsen, und Bitcoin Geld um 7,4%.

Der Bericht sprach auch über den Aufstieg von Tether auf Ethereum im Jahr 2019 und darüber, wie schnell Tether auf dem Bitcoin- basierten Omni-Protokoll abgelöst wurde.

Bitcoin

Gegen Ende des Jahres 2019 konnte Tether jedoch auf einer anderen Plattform – TRON – Fuß fassen

„Tether im Wert von fast einer Milliarde Dollar wird auf Tron (USDT-TRX) ausgegeben, zusätzlich zu den 2,29 Mrd. USD und 1,55 Mrd. USD auf Ethereum bzw. Omni.“

Während die Nutzung von Tether auf TRON rasant zunimmt, meldet CoinMetrics, dass die ERC20-Version immer noch dominiert. Ab dieser Woche machte USDT-ETH 74% des Gesamtanteils aus, wobei USDT-TRX 15% und Omni USDT 11% besetzte.